Aktuell

Landingpage 1

  • Vorstandsmitglieder und Präsident:in gesucht

    Wir suchen DICH als neues Vorstandsmitglied!

    Wir engagieren uns für mehr Freude am Velofahren, mehr Platz auf der Strasse, durchgehende Velorouten, genügend Abstellplätze und ein sicheres Verkehrsklima. Auch in unserer Region gibt es noch einiges zu verbessern für die Velofahrenden. Machst du mit? Mit deiner Mitarbeit im Vorstand hilfst du uns noch mehr bei unserem Engagement zur Förderung der Velokultur! Es lohnt sich und macht Spass!

    Auch unser mehrfacher Aufruf nach einer Präsidentin / einem Präsidenten und neuen Vorstandsmitgliedern blieb bisher leider ungehört.

    Wirst Du die neue Präsidentin – der neue Präsident unseres Vereins? 

    Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit, welche sich für die Interessen der  Velofahrenden in der Region Aarau einsetzen will. Als Präsident*in – auch ein Co-Präsidium ist denkbar! - leitest du die Geschicke des Vereins und du pflegst die Kontakte zu den andern aargauischen Pro Velo-Vereinen und zu den Behörden. An deiner Seite stehen vier motivierte Vorstandsmitglieder und eine zuverlässige Geschäftsstelle. 

    Interessiert? Markus Wenger (vorstand@proveloaarau.ch) beantwortet dir gerne alle weiteren Fragen. Mehr

  • Petition: Abstand ist Anstand

    Radstreifen oder Radwege sind nicht überall möglich oder sinnvoll, weshalb man immer wieder gezwungen ist, die Strasse mit dem motorisierten Verkehr zu teilen.  Mehr

Landingpage2

  • Umgestaltung der Bahnhofstrasse in Aarau

    Da die Bahnhofstrasse saniert werden muss, soll im Rahmen eines einjährigen Versuchsbetriebs ab März 22 zwischen Regierungsplatz und Bahnhof eine Umgestaltung stattfinden. Kanton und Stadt suchen gemeinsam nach einer geeigneten Lösung für Fuss-, Velo-, motorisierten Individual- und öffentlichen Verkehr (Busse).

    Mehr

  • Das Projekt - Ein Pumptrack für die Region Aarau

    Der Verein Pumptrack Aarau möchte einen spassigen, sicheren und abwechslungsreichen Pumptrack realisieren. 

    Mehr

  • Velofrontscheinwerfer richtig eingestellt

    Mit den leistungsfähigen LED-Scheinwerfern hat sich die Blendung bei falsch eingestellten Einrichtungen verschärft. Eine nicht korrekte Neigung kann auch durch unbeabsichtigte Verstellung ausgelöst werden, wie es bei engen Verhältnissen in den Veloständern z. B. am Bahnhof vorkommt. 
    Der Scheinwerfer wird so eingestellt, dass das Licht nicht direkt in die Augen der anderen Verkehrsteilnehmenden strahlt. Mehr