Aktuell

Landingpage 1

  • Generalversammlung 2019

    Am Mittwoch, 13. Feb. 2019, um 19h findet die Mitgliederversamlung im Cookuk statt. Eine Einladung mit Traktandenliste wurde per Post verschickt. Das Protokoll zur letztjährigen Versammlung findet sich hier. Mehr

  • Neubesetzung Vorstand

    Erfreulicherweise haben sich in den Wochen vor dem Jahresende Albert Rüetschi, Brigitte Klemenz sowie Pancho Frey gemeldet und sich bereit erklärt, im Vorstand mitzuwirken. Vielen Dank! Diese drei Personen stellen sich zusammen mit den bestehenden Mitgliedern an der GV zur Wahl. Mehr

  • Aus der Arbeitsgruppe Verkehr

    Die Arbeitsgruppe Verkehr hat mehr als 150 Schwachstellen in Aarau und Umgebung mit standardisierten Formularen erfasst. Diese sind an die zuständigen Stellen weitergeleitet worden. Die Punkte auf Aarauer Gemeindegebiet werden, wenn immer möglich, ins Velokonzept des Kommunalen Gesamtplans Verkehr (KGV) einfliessen, das bald in einer finalen Version vorliegen wird. Es ist geplant, auch die umliegenden Gemeinden mit den Schwachstellen in ihrem Einflussbereich zu konfrontieren. Mehr

  • Neubesetzung Geschäftsstelle

    Am 15. Oktober 2018 hat unsere neue Geschäftsstellenleiterin Ingrid Cavegn aus Aarau die Arbeit aufgenommen. Sie bringt grosse Erfahrung rund um die Organisation von Reisen mit, hat bereits an der Vorstandssitzung teilgenommen und dort Protokoll geführt. Es läuft nun eine Einführungsphase, damit Ingrid für die kommenden Aufgaben gerüstet ist.

    Wir wünschen unserer neuen Geschäftsstellenleiterin einen guten Start! Mehr

Landingpage2

  • Bürgermotion Balänenweg

    Der Einwohnerrat hat den Antrag des Stadtrates zur Bürgermotion von Rolf Gutjahr an seiner letzten Sitzung im Jahr 2018 einstimmig angenommen. Die Beleuchtung wird rasch modernisiert und der Belag im Jahr 2020 saniert. Der Bereich der Einmündungen soll aber erst angepackt werden, wenn von Seiten Kanton Arbeiten an den beiden Kantonsstrassen (Tellirain und Rohrerstrasse) anstehen. Mehr

  • Velofrontscheinwerfer richtig eingestellt

    Mit den leistungsfähigen LED-Scheinwerfern hat sich die Blendung bei falsch eingestellten Einrichtungen verschärft. Eine nicht korrekte Neigung kann auch durch unbeabsichtigte Verstellung ausgelöst werden, wie es bei engen Verhältnissen in den Veloständern z. B. am Bahnhof vorkommt. 
    Der Scheinwerfer wird so eingestellt, dass das Licht nicht direkt in die Augen der anderen Verkehrsteilnehmenden strahlt. Mehr