Velofahren

Velobörse mit Rolling Bistro Samstag, 10. April 2021 Aarau - NEU Markthalle Färberplatz

Die Velobörse findet am 10.April 2021 neu in der Markhalle auf dem Färberplatz in Aarau statt. Kulinarisch verwöhnt Sie das Rolling Bistro

Veloannahme
07.30 bis 09.00 Uhr: Händler
09.00 bis 10.45 Uhr: Private

Veloverkauf
11.00 bis 12.00 Uhr: Vorverkauf für Mitglieder Pro Velo Aarau*
12.00 bis 14.00 Uhr: Verkauf für alle 

Organisatorisches
*Bitte den Mitgliederausweis mitbringen. Es besteht die Möglichkeit, direkt an der Velobörse Mitglied zu werden oder für CHF 25.00 eine Tagesmitgliedschaft zu lösen. 

14.00 bis 15.00 Uhr: Auszahlung und Abholen der nicht verkauften Velos

Wichtige Informationen

  • Es gilt Maskenpflicht während der ganzen Veranstaltung.
  • Pro Privatperson werden maximal 4 Velos angenommen.
  • Alle Velos werden einem Velocheck unterzogen und vermerkt, ob Licht, Reflektoren und Bremsen vorhanden sind.
  • Die Polizei führt Kontrollen durch, ob die Velos als gestohlen gemeldet wurden.
  • Bezahlt wird in wenn möglich per TWINT. Barzahlung ist auch möglich.
  • Vom Verkaufspreis werden rund 20% Provision für Pro Velo Region Aarau abgezogen.
  • Nicht verkaufte Velos können einer ausgewählten Hilfsorganisation gespendet werden.

Wichtig: Wir suchen DICH als Helfer/Helferin für verschiedene Einsätze an der Velobörse. Bei Interesse melde Dich bitte bei der Geschäftsstellenleiterin Ingrid Cavegn, info@proveloaarau.ch.
Essen für alle Helfenden: Freitag, 20. August 2021 abends

 

 

 

Zur Übersicht

Welcher Kurs ist der richtige? Schauen Sie sich die kurzen Beschreibungen an.

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte folgenden Link.

Das

 

Kurs A: „Sicheres Terrain“

1987 gründeten rund 100 Personen im Bahnhofrestaurant in Aarau, die IG Velo Region Aarau, heute Pro Velo Region Aarau. Wir werden inzwischen von nahezu 700 Mitgliedern (Familien, Einzelpersonen, Firmen und Gönnern) unterstützt.

 

Kurs B: „Erste Ausfahrten“

Pro Velo Region Aarau setzt sich für folgende Ziele ein:

  • ein engmaschiges Velonetz mit sicheren, direkten und schnellen Verbindungen realisieren
  • das Velo als ideales Verkehrsmittel im Alltag und der Freizeit fördern
  • die Umsteigebeziehungen zwischen Velo und öffentlichem Verkehr mit sicheren, gedeckten und nahen Parkierungsmöglichkeiten optimieren
  • mit Stadt und Kanton im konstruktiven Dialog velorelevante Projekte begleiten
  • mit Sicherheitskursen für Kinder, Eltern und Frauen eine erste solide Ausbildung für Neulenkerinnen und -lenker anbieten

 –

Kurs C: „Ein Angebot für Migrantinnen und Migranten“

1987 gründeten rund 100 Personen im Bahnhofrestaurant in Aarau, die IG Velo Region Aarau, heute Pro Velo Region Aarau. Wir werden inzwischen von nahezu 700 Mitgliedern (Familien, Einzelpersonen, Firmen und Gönnern) unterstützt.